Laufende Ereignisse, Neuigkeiten, Theater? -Ja. Rund ums Theater

 

Dezember 2018

Offiziell sind wir im Winterschlaf. “Das Theater macht keinen Winterschlaf!”, mögen da Einige zurecht anmerken. Andere führen aus: “Schaut doch mal gen Schauspiel- und Opernhaus!” Wieder andere: “Das ist doch völlig etwas anderes.”

Ihr dürft auf das Winterende gespannt sein, die nächste Stuthe Produktion ist ja vielleicht ganz nah.

Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden 😉

Bis dahin, danke für das grosse Interesse und euer Besuch unsere Aufführungen in diesem Jahr.

 

Oktober 2018 – Alice

Es war so WUNDER(LAND)SCHÖN!

DANKE, DANKE, DANKE!
Wir sind überwältigt, glücklich und voller “Endorphysen”!
Wir sagen DANKE und verneigen uns vor unserem wahnsinnig geilen Publikum, unseren fleissigen BarhelferInnen & unseren grosszügigen Sponsoren! Ohne euch wäre das Wunderland nicht so bunt, dessen Bewohner nicht so verrückt und ALICE nicht so taktlos geworden!

Frei nach Lewis Carrol präsentierte das Studierenden Theater Zürich im Oktober seine neuste Produktion. Teile der klassischen Alice im Wunderland Geschichte wurden unter der Coregie von David Schwegler & Flo Radtke mit dem Coming of Age des Archetyps einer Studentin verknüpft. Geführt von Kater und Hase kristallisiert sich das Mosaik einer bunten Hommage an den Traum von Liebe, Ferne und grossen Taten heraus.
Der Grad zwischen Phantasterei und Realität ist schmal, er wird auf die Probe gestellt, verwischt, umgestellt und mit Händen und Füssen ins Nichts gespielt.

Was geschieht mit unseren Träumen wenn sie wahr werden? Wie sieht das Schloss hinter dem Regenbogen von der anderen Seite aus? Zeitlose Fragen wie sie aktueller nicht sein könnten dominieren das Feuerwerk dieses Abends voller Irr-und Tiefsinn.

*****

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Instagram!